Mödling mit TRAFF-X® weiterhin auf der Überholspur

Baustellenmanagement auf dem neuesten Stand

Die Stadt Mödling erstellt neuerdings sämtliche Bescheide und Verordnungen zu Arbeiten auf oder neben der Straße nun mit TRAFF-X®. Hierfür konnten im Sommer 2020 die Voraussetzungen für die Erzeugung von Dokumenten direkt aus dem System geschaffen werden!

In TRAFF-X® sind aktuell Baustellen, Baustofflagerungen, temporäre Halte- und Parkverbote sowie Veranstaltungen enthalten. In naher Zukunft ist dieses technische Update auch für Bewilligungen zu anderen Zwecken als zu solchen des Straßenverkehrs, z. B. zu gewerblichen Tätigkeiten und zur Werbung (§82 StVO 1960) vorgesehen.

TRAFF-X® wird zurzeit von der Stadtgemeinde in ihrer Rolle als Behörde genutzt. Aber bereits im kommenden Winter ist ein Testbetrieb mit ersten Bauunternehmen geplant, um auch die Antragstellung mit TRAFF-X zu ermöglichen.

Auch die Öffentlichkeit soll vom technischen Fortschritt profitieren: zukünftig soll eine Karte mit den aktuellen Baustellen über die stadteigene Homepage der breiten Öffentlichkeit zugänglich sein. Dabei sollen nicht nur die von der Stadt verwalteten, sowie sämtliche über die Bezirkshauptmannschaft organisierten Baustellen in das System Eingang finden, um ein möglichst umfassendes Bild der eigenen Gemeinde zu erhalten.

traffxMD